Wie geht’s weiter

Der neue Stadtrat 2020 wird wie bisher mit 30 Rätinnen und Räten besetzt sein, das steht fest (keine 40!). Wir, die Parteifreien haben eine Liste mit 30 Bewerbungen aufgestellt, diese ist mit interessanten Namen gefüllt.

Dieses Team wird sich in den nächsten Wochen zusammenfinden, Erfahrungen austauschen, zuhören und die Meinung von Bürgerinnen und Bürgern aus der Region, hier aus unserer Stadt mit einbeziehen und dann in einen fairen Wettbewerb um möglichst viele Wählerstimmen gehen. Im neuen Stadtrat wird sich vieles ändern. Schon jetzt steht fest, dass uns viele Kolleginnen und Kollegen verlassen. Sie gehen in den verdienten Ruhestand, einige gehen aber auch aus Frust. Die Stadträte und die Ortssprecherin von uns PARTEIFREIE treten geschlossen wieder an und wollen für Sie die Bürgerinnen und Bürger von FRIEDBERG weiter arbeiten. Dies ist Garantie für Kontinuität und bewahrt Erfahrungen und Wissen.

Der Stadtrat wird viele neue Gesichter haben, er wird in der digitalen Zukunft ankommen. Er wird anders mit Natur und Umwelt umgehen, er wird noch viel mehr auf die aktuellen Probleme der Zeit eingehen und auf den Klimaschutz achten. Dafür sind wir gerüstet mit neuen jungen Kandidat*innen, 14 Frauen und 16 Männern – das ist Zufall und keine Parteiräson – aus den interessantesten Berufen – das ist kein Zufall. Wir sind gerüstet für die Zukunft und die nächste Generation.